2022

Wissenswertes und Interessantes über Schweizer Käse

Schweizer Käse ist als einzigartiger Käse bekannt, da er mild, cremig, intensiv und rezent schmecken kann. Es ist also für den Gaumen etwas dabei. Alle Käsesorten aus der Schweiz haben einen bestimmten Charakter. Das Besondere am Schweizer Käse ist, dass sie nach alten Tradition, mit handwerklichem Geschick und einheimischer Milch hergestellt werden. Es gibt viele verschiedene Schweizer Sorten, wie zum Beispiel das Walliser Raclette, der Vacherin Mont-d´Or, Vacherin Fribourgeois, der Tomme Vaudoise, Tilsiter, Tete de Moine, Tessiner Alpkäse, Sbrinz, das Raclette Suisse, der Le Gruyere d´Alpage, Le Gruyere, L´Etivaz, Emmentaler, Bündner Bergkäse, Berner Alp- und Hobelkäse, Appenzeller und Alpkäse.

Was ist ein Sprossenglas?

Wie der Name es bereits vermuten lässt, handelt es sich bei einem Sprossenglas um ein Gefäß, in welchem Keimlinge von verschiedenen Pflanzen herangezogen werden. Diese Sprossen können daraufhin direkt verzehrt werden oder dazu genutzt werden, viele verschiedene Gerichte zu verfeinern. Die Funktionsweise ist dabei relativ simpel. Es wird eine Konstruktion verwendet, damit Gläser in passenden Größen in Position gehalten werden. So gelangt mehr Licht an die Pflanzen und es kann ein besseres Ernteergebnis erzielt werden.